Von Dunbar bis Berwick (Berwickshire Coastal Path)

Bei meinem letzten Wegabschnitt gehe ich auf dem „Berwickshire Coastal Path“ von Dunbar immer eng an der Nordseeküste entlang bis zur schottisch-englischen Grenze bei Berwick-upon-Tweed. Die Wanderkarte verspricht einige Stellen mit dramatischer Klippen-Szenerie und beeindruckenden Felsformationen („Stacks“ und „Arches“).

 

Ich umrunde St Abb´s Head, ein für seine Seevögel-Brutkolonie bekanntes Naturschutzgebiet, komme nochmal durch winzig kleine Fischerdörfer, spüre nochmal Sandstrand unter meinen Füßen, durchquere mit Eyemouth die letzte kleine schottische Stadt auf meinem Weg und überschreite bald danach die schottisch-englische Grenze.

 

Mit Berwick-upon-Tweed als erster Stadt in England habe ich das Ziel meiner langen Wanderung erreicht. Mehr schottische Nordseeküste geht nicht!