Nächstes Wochenende...!

In einer Woche um diese Zeit bin ich ganz hoch in Schottlands Norden, auf der nördlichsten Insel der Shetlands, auf Unst. Ich komme mehr und mehr an den Punkt, an dem ich es nicht mehr erwarten kann.

 

Am kommenden Samstag hebt der Flieger vom Kölner Flughafen ab und bringt einen Teil meiner Kinder nebst Anhang (siehe Eintrag vom 6.4.) und mich nach Edinburgh. Die "Kinder" meinten, wenn sie schon mal in Schottlands Hauptstadt sind, möchten sie sie auch ein Wochenende lang in Ruhe anschauen. Recht haben sie! Also geben wir uns zwei Tage für diverse Rundgänge, Besichtigungen und Pub-Besuche und läuten damit das Unternehmen "Schottland zu Fuß" angemessen ein.

 

Am Montag, 18.4., fahren wir dann morgens mit dem Zug von Edinburgh nach Aberdeen und besteigen am Abend dort eine Fähre, die uns die Nacht über (und bei hoffentlich nicht zu starkem Seegang!) nach Lerwick, dem Hauptort der Shetlands, hinüberbringt. Am frühen Morgen des 19.4. laufen wir zur Frühstückszeit im dortigen Hafen ein, steigen hier mehr oder weniger direkt um in einen Bus, der uns immer weiter in den Norden bringt, erst über die Hauptinsel Mainland, anschließend nach Yell und letztendlich nach Unst. Wo es kaum noch weiter nach Norden geht, in Heroldswick, wartet unsere erste Unterkunft auf uns: das kleine Baltasound Hotel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0