Frühlingserwachen

Eigentlich könnte es bald mal losgehen!

 

Noch zwei Wochen, dann stehe ich unmittelbar vor meiner Abreise hoch in den schottischen Norden! Mein Wheelie wird fertig gepackt in meinem Zimmer stehen und ich werde wahrscheinlich wieder von der Unsicherheit umgetrieben, ob ich nicht doch noch etwas vergessen habe. Aber das kenne ich von meinen vorherigen Langzeitwanderungen, vergessen hatte ich eigentlich nie etwas. Ich komme mehr und mehr an den Punkt, an dem ich es nicht mehr erwarten kann. Ich will los!

 

Draußen vor meinem Fenster sieht es ganz so aus, als wäre Deutschland endlich aus dem Winterschlaf erwacht, hätte sich gestreckt und gereckt und finge jetzt endlich wieder richtig an zu leben. Es ist die Zeit, Türen und Fenster aufzureißen und frische Luft reinzulassen. Es ist die Zeit, morgens mit den Vögeln aufzustehen und spazieren zu gehen, den Leuten in die Augen zu sehen und Hallo zu sagen, statt sich unter Klamottenschichten zu vergraben und die Augen auf den Boden zu richten. Es ist Zeit, den Kopf zu heben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0